Gedanken

Nur leere Worte

Was bringt es uns Leuten zu zuhören, die es gar nicht ernst mit uns meinen?

Was bringt es uns „Freunde“ „Freunde“ zu nennen, obwohl sie keine sind?

Was bringt es uns allein Freundschaften hinterher zu laufen, wenn es nur noch einseitig läuft?

Mit diesen Fragen wird mir eigentlich klar, dass Freundschaften wie eine Liebesbeziehung sind. Mal ganz stark und dann wieder nur einseitig.

Dies durfte ich vor allem nach meinem Umzug zu meinem Verlobten lernen. Leute mit denen ich viel und regelmäßig zu tun hatte. Die, mit denen ich mitten in der Nacht getroffen habe, um zu reden. Schreiben nicht mehr, grüßen mich nicht mal mehr auf der Straße oder lügen mich an.

In diesem ganzen Chacos habe ich aber mich gefunden und gemerkt, dass ich keine 100 Freunde brauche, wenn ich ehrlich drüber nachdenke sind es derzeit um die fünf Menschen auf die ich in meinem Freundeskreis 24/7 zählen kann. Und soll ich euch mal was sagen? Mir ist es egal.

Ich kann damit leben. Lieber habe ich Menschen um mich, die mich aufrichtig mögen, als Menschen, die viel sagen und nichts dahinter ist. Lieber widme ich meine Zeit Menschen, die es wert sind und manchmal muss man halt ehrlich sein, um die Menschen hinter den Fassaden wirklich zu erkennen.

Ich möchte meinen Freunden gegenüber meiner Meinung ehrlich entgegenbringen können, ohne dass sie gleich sauer sind oder nicht mal versuchen meine Sicht der Dinge zu verstehen. Und das ist wie in einer Beziehung sehr wichtig, denn was bringt es uns, wenn wir nicht wir sein können, obwohl wir es sein möchten?

Also was ich eigentlich sagen möchte. Habt lieber eine Hand voll ehrlicher Freunde als 1000 Menschen um euch, die euch nur böses wollen. Seid ihr selbst und versucht nicht jemand anderes zu sein, denn das macht euch nur unglücklich und prägt euch ein Leben lang. Bleit euch selbst treu und vor allem LIEBT euch so wie ihr seid, denn ihr seid einmalig. ♥

One Comment

  • Sabrina

    Liebe Freyja,
    ich kann dir da echt zustimmen! Besonders gemerkt habe ich es, bevor ich ins Ausland gegangen bin und auch während ich hier noch lebe. Die Freunde die man an einer Hand abzählen kann, sollte man nicht los lassen 💗 Unter anderem gehörst du zu einen dieser Freunde 😘

    Liebe Grüße,
    Sabrina von Sabrinaramona.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere