Monatsrückblick

Monatsrückblick: Oktober

Werbung, durch Nennung und Markierungen von Marken und Produkten

Ein weiterer Monat ist nun vorbei. Folglich gibt es einen neuen Rückblick. Einige haben es bemerkt, dass letzte Woche kein Beitrag online kam. Wieso, weshalb, warum? Ließ diesen Beitrag und du wirst es erfahren.

𝒁𝒊𝒕𝒂𝒕 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

„Es gibt nur zwei Arten zu leben. Entweder so als wäre nichts ein Wunder oder so als wäre alles ein Wunder.“  

Albert Einstein




𝑯𝒊𝒈𝒉𝒍𝒊𝒈𝒉𝒕𝒔 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

 Die Ferien. Ich war zwar durchgehend krank, aber ich hatte frei. Deshalb
tat einfach die Auszeit am Anfang des Monats mir super gut , da ich das Gefühl habe derzeit nur von A nach B zu rennen und am besten wieder zurück. So konnte ich einfach durchatmen, überlegen was ich will und mit meinem Verlobten einen Plan B für das Leben entwickeln, ob der jetzt so gut ist…

Keine Ahnung, aber wer kann schon sagen,dass er ein Plan vom Leben hat.
Dann gab es noch die Tanzkurse mit Isabel Edversson, die ich absolut genossen habe. Es hat so viel Sapß gemacht und ich freue mich schon auf den Januar. Da darf ich nämlich Kurse bei Joachim Lambi besuchen.



𝑭𝒍𝒐𝒑𝒔 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Unianfang. Nein, nicht ich habe angefangen zu studieren, auch wenn ich es gerne wollen würde, aber mein Bruder. Ich gönne es ihm, dass er die Chance hat zu studieren, aber es macht mich fertig, wenn ich höre, wie viel er erlebt und wie gut eigentlich alles bisher läuft. Er lebt einfach gerade meinen Kindheitstraum. Nun kommen wir auch zu dem Grund, warum letzte Woche einfach nichts kam: Ich habe nichts zu sagen derzeit.

Ich fühle mich ausgelaugt und müde. Ich fühle mich fehl am Platz und bin enttäuscht von der Politik und dem Univerfahren. Ich darf mir ständig anhören, dass ich für diesen Job des Lehrers gemacht bin und kann und darf ihn nicht ausführen. Es wird zu viel wert auf gute Noten gelegt und zu wenig auf die Eignung. Aber darüber habe ich mich schon in anderen Beiträgen genug aufgeregt.


𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒑𝒓𝒐𝒅𝒖𝒌𝒕 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Es fällt mir derzeit echt schwer mich auf ein Produkt festzulegen, aber auch diesen Monat habe ich es geschafft mich zu entscheiden.Ich würde euch gerne den „Camouflage+ matt concealer waterproof“ von Essence vorstellen. Ich nutze ihn im Alltag super gerne auch ohne Foundation, da er echt deckend ist und ein großartiges Gesichtsbild hinterlässt. Er lässt sich super einarbeiten, was mir sehr viel Zeit am Morgen erspart.



𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒔𝒆𝒓𝒊𝒆 /- 𝒇𝒊𝒍𝒎 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Ganz klar: „Haus des Geldes“ Diese Serie habe ich mit meinem Verlobten wirklich schnell alle Folgen gesehen.Wir sind schon super gespannt auf die nächste Staffel, denn es ist eine interessante Mischung aus Aktion, Liebe und Intrigen.



𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒍𝒊𝒆𝒅 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

„Immer wenn wir uns sehen“ von Lea und Cyril. Ich finde das Lied drückt so viele Gefühle aus und ich kann es einfach auswendig und in Dauerschleife hören. Abgesehen davon bin ich sowieso ein Fan von der Musik von Lea. Was haltet ihr von ihrer Musik?


𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒃𝒍𝒐𝒈𝒈𝒆𝒓 /-𝒊𝒏𝒔𝒕𝒂𝒈𝒓𝒂𝒎𝒎𝒆𝒓 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Eine neue Kategorie. Ich habe diesen Monat gelernt, wie viel es bringt, wenn man sich gegenseitig unterstützt,weshalb ich beschlossen habe, hier jeden Monat einen Blogger vorzustellen. Ich weiß noch nicht, ob ich es nur auf die Blogs oder auch auf Instagram beziehe.Diesen Monat habe ich mich für meine liebste Sabrina von sabrinaramona.com entschieden.Sie ist derzeit in Amerika und berichtet viel über ihr Leben als Au-pair dort und die Reisen, die sie macht. Also falls ihr euch für Amerika interessiert, dann auf auf.


𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒃𝒊𝒍𝒅 𝒂𝒖𝒇 𝑰𝒏𝒔𝒕𝒂𝒈𝒓𝒂𝒎 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔


„Es sind die Erinnerungen, die uns leben lassen.“ 
22.Oktober 2018

𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒃𝒍𝒐𝒈𝒃𝒆𝒊𝒕𝒓𝒂𝒈 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Das ist gar nicht so leicht, da nicht wirklich viel diesen Monat online kam. Aber von den Beiträgen,die online gekommen sind, war der beste wohl die Herbst-Must-Haves.

Was fandet ihr im Monat Oktober am Besten in eurem Leben?

Bis bald

12 Comments

  • L♥ebe was ist

    ein sehr schöner Rückblick auf diesen Monat liebe Freyja! ich finde ohnehin, dass der Oktober so unfassbar schnell vergangen ist, da ist es gut, sich nochmal dranzuerinnern, was eigentlich alles passiert ist 🙂
    ich hoffe auch, du bist inzwischen wieder gesund und kannst die herbstlichen Sonnenstrahlen genießen!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Ina

    Interessanter Beitrag. Tanzkurse mit Isabel klingt ja spannend. Wir sind hier fleissig beim Packen, ausmisten und räumen, so ging unser Oktober schnell um.

    LG aus Norwegen
    Ina

  • Avaganza

    Liebe Freya,

    der Tanzkurs klingt super – machst du das mit deinem Partner gemeinsam? Ansonsten hoffe ich dass du wieder fit bist und du wieder zu Kräften kommst. Ich kenne solche Phasen auch sehr gut … wenn man sich einfach nur ausgelaugt fühlt und nichts so ist wie man es sich wünscht.

    Der November wird sicher ein toller Monat für dich <3
    liebe Grüße
    Verena

  • Busymamawio

    Die Situation mit den Lehrern ist schon eine sehr komische! Einerseits beschwert sich jede Schule, dass ein Mangel herrscht und dann sieht man deine Seite der Medaille, wo personal nicht genommen wird. Und du hast völlig Recht, Noten werden total überbewertet und es zählt nicht wer wir sind und was wir können.
    Ich wünsche dir, dass diese Situation sich bald bessert!
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

  • Iris

    Ein toller Monatsrückblick und sehr spannend, auch wenn nicht alles ganz gut gelaufen ist und du amfamgs etwas gekränkelt hast! Ich hoffe es geht dir mittlerweile wieder besser!? Dein Lieblingsprodukt des Monats finde ich auch ganz toll und danke für den Musik-Tip 👍🏻 Und das du die neue Kategorie eingeführt hast finde ich super! Es ist so wichtig, dass wir Blogger zusammen arbeiten und uns austauschen! Und auch, dass wir uns gegenseitig ein wenig supporten 👍🏻 Weiter so!

    Sprinzenminzige Grüße Iris 🐞

  • Denise

    Für uns war der Oktober sehr aufregend, wir haben viele neue Details für unsere Hochzeit geplant und unsere neue Wohnung gefunden.
    Dafür kommen jetzt aber auch sicher ein paar sehr anstrengende Monate auf uns zu. Neben dem Standesamt steht dann das siedeln und die restliche Planung für die kirchliche Trauung an.
    Das Zitat der Monats gefällt mir übrigens besonders gut!

    viele Grüße
    Denise

  • View of my Life

    Hallo, ist ein Wahnsinn das der Oktober schon wieder um ist. Ich wollte noch so viel machen. Ich kann dich gut verstehen das du ausgelaugt bist, diese Phase habe ich momentan auch. Vielleicht liegt es ja auch an dem trüben Wetter, wer weiß. LG, Claudia

  • Petra Kirschblüte

    Habe von „Haus des Geldes“ schon so viel gehört, muss es mir auch mal ansehen, kann mir nichts darunter vorstellen.
    Das mit deiner Uni bzw. nicht-Chance tut mir echt leid für dich, aber vielleicht wartet einfach was ganz anderes, besseres auf dich. Manchmal ärgert man sich, dabei hat das Universum einen anderen Plan für dich. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass deine Träume wahr werden!!
    LG Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere