Monatsrückblick

Monatsrückblick: Mai 2018

Es gibt viele Blogger, die einen Monats- oder sogar Wochenrückblick machen, und weil dies bei vielen super ankommt, versuche ich mich auch mal daran.
Mit der Zeit werde ich mir Kategorien festsetzen. Heute habe ich zwar auch schon ein paar Kategorien, aber diese werden sich sicher die nächsten Monate noch ändern.

 

𝒁𝒊𝒕𝒂𝒕 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

„Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer.“ – Konfuzius

 

𝑯𝒊𝒈𝒉𝒍𝒊𝒈𝒉𝒕𝒔 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Absolutes Highlight des Monats war eindeutig das Like von Ana Johnson. Vor allem, weil der Text unter dem Bild mir so wichtig war und das war einfach perfekt.
Außerdem waren die vielen freien Tage auch toll, denn mein Verlobter und ich hatten endlich mal ein paar Tage zusammen frei und konnten so doch ein bisschen Zeit zusammen verbringen, ohne den Gedanken, dass man eigentlich nur den Samstag viel machen kann, da wir beide Sonntags früh ins Bett müssen.

 

𝑭𝒍𝒐𝒑𝒔 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Trotz der vielen freien Tage, war ich viel arbeiten und das schlaucht etwas, da ich eigentlich die Bewerbungen für die Unis machen müsste. Aber was soll´s, ich habe ja noch ein bisschen Zeit, also ein großes Projekt für den nächsten Monat. Und ein Punkt, der mir Angst macht, was ist, wenn es dieses Jahr wieder nicht klappt? Uff.

 

𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒑𝒓𝒐𝒅𝒖𝒌𝒕 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

IMG_20180524_201441_955

Das ist ganz schön schwer, aber ich denke, es sind unsere neuen Gläser von Lidl. Sie sind super praktisch mit dem Henkel und die Strohhalme sind wiederverwendbar, was das ganze Produkt gleich noch besser macht. Vier Gläser gibt es für 4,99 € also da kann man nicht meckern.

 

 

𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒔𝒆𝒓𝒊𝒆 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Das ist leicht zu beantworten. „The Client List“. Achtung das gibt es auch als Film. Einzige Sache, die mich an der Serie stört, es gibt kein Ende, aber wenn man das vergisst, ist die Serie total interessant und gut.

 

𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒃𝒊𝒍𝒅 𝒂𝒖𝒇 𝑰𝒏𝒔𝒕𝒂𝒈𝒓𝒂𝒎 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

IMG-20180511-WA0010
11.05. „Immer wieder Samstag. Wie es ist erst Freitag?“

 

𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒔𝒃𝒍𝒐𝒈𝒃𝒆𝒊𝒕𝒓𝒂𝒈 𝒅𝒆𝒔 𝑴𝒐𝒏𝒂𝒕𝒔

Das ist leicht, viele gibt es auch nicht. Ich bin total stolz auf meinen Meine Lieblinge im Badezimmer Beitrag und da steckt auch mega viel Arbeit dahinter, aber ich wollte mir einfach mal Zeit für etwas nehmen.

 

Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere