Adventskalender,  Life

Türchen 11: Vorbereitung auf Weihnachten

Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir uns auf die Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.

Unbekannt

Weihnachtsstimmung?

Bei mir gibt es wohl keine Weihnachtsstimmung dieses Jahr. Durch meinen überstürzten Studienbeginn habe ich dafür kaum Zeit. Deshalb fange ich nun an auf dem Weg zur Uni im Auto Weihnachtslieder zuhören, vielleicht hilft das ein bisschen.

Geschenke?

Seit heute kann ich zum Glück sagen, dass ich mehr als ¾ der Geschenke zusammen habe. Allerdings habe ich das aufwändigste Geschenk noch nicht mal angefangen. Mich ärgert dies, denn normalerweise würde ich spätestens jetzt damit schon halb fertig sein. Aber ich habe zum Glück eine Entschuldigung, mein Verlobter eigentlich nicht. An dieser Stelle gehen die Grüße an meine Mama, meinen Bruder und meinem Verlobten raus: Warum mache ich jedes Jahr eigentlich die Geschenke fertig?

Plan für die Weihnachtstage und die Tage zwischen den Feiertagen?

Der Plan sieht ähnlich aus, wie letztes Jahr. Heiligabend verbringen wir bei meiner Oma an der Nordsee, am 1.Weihnachtsfeiertag geht es dann zu meiner Mama, allerdings passiert dann nichts mehr Großes. Den 2.Weihnachtsfeiertag verbringen wir dann bei meinen Großeltern und es gibt Grünkohl und einen schönen Tag mit vielen aus der Familie. Ich liebe das eigentlich am meisten an Weihnachten und habe dennoch jedes Jahr aufs Neue ein schlechtes Gewissen, dass wir die Feiertage nicht bei der Familie von meinem Verlobten sind. Allerdings macht dies komischer Weise nie jemanden wirklich etwa aus. Dann bleiben wir noch ein paar Tage bei meiner Mama, da ich langsam, aber sicher mal meine Sachen packen sollte. Ich habe noch fast alle meine Unterlagen und vor allem alle meine Möbel bei ihr und das ärgert mich schon etwas. Aber derzeit ist nichts anderes möglich.

Danach geht es dann endlich zu den Eltern meines Verlobten. Dort verbringen wir dann auch Silvester und feiern das neue Jahr.  Darauf freue ich mich immer wieder aufs Neue.

Uni

Mein großer, fast unmöglicher Plan, ist es die Vorlesungen bis Weihnachten aufgearbeitet zu haben. Eigentlich läuft es ganz gut. Pro Vorlesung fehlen mir jetzt noch zwei bis drei Sitzungen, also heißt es Handy, Laptop und alles weg, was stören könnte und los geht’s!

In diesem Sinne würde mich mal interessieren, was bei euch noch so vor Weihnachten ansteht und was eure To-Dos sind?!

Bis bald

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere