Bloggerparade

Bloggerparade: Blogger fragen Blogger – 6 Fragen an uns

„Man nehme sich immer die Zeit, eine Frage zu stellen, nicht immer, eine Frage zu beantworten.“ – Oscar Wilde

Diesen Monat haben wir uns ein paar Fragen rausgesucht und werden diese natürlich beantworten.

Wir beziehen es alle auf ganz unterschiedliches, denn wir bloggen nicht nur auf unseren Blogs sondern zum Teil auch auf Instagram.

Was hat sich verändert seit ich blogge?

Oft habe ich das Gefühl jemanden etwas schuldig zu sein, da andere Blogger so regelmäßig bloggen. Auf meinem Blog habe ich das eigentlich bis auf den Juli auch ganz gut geschafft, aber das liegt auch daran, dass mir das schreiben Spaß macht und ich das Hobby einfach liebe.
Auf Instagram sieht es da ganz anders aus. Manchmal habe ich echt keine Lust Bilder zu machen oder einfach keine Zeit, weshalb dann auch mal ein paar Tage nichts kommt. Außerdem fällt es mir dort auch nicht ganz so schwer mal ein paar Wochen nichts zu posten, wenn mir gerade nicht danach ist.

Was ist ein absolutes No-Go auf Social Media für mich?

Mein größtes No-Go ist es sich selber nicht treu zu bleiben. Ich teile viel über meinen Instagram-Account, da ich nicht nur positives teilen will, denn mal ganz ehrlich, wessen Leben hat nur positive Seiten?
Außerdem sollte man keine Kooperation eingehen, hinter der man nicht steht. Was bringt es mir Produkte zu bekommen, wenn ich die sowieso nie mehr verwende?

Noch ein No-Go ist es, dies alles zu betreiben nur um an Geld zu kommen. Da gehe ich lieber aus dem Haus raus, denn Social Media ist für mich ein Hobby und wenn irgendwann mal doch Geld ins spiel kommt, ist es ok, aber ich mache es nicht um auf Teufel komm raus, Geld zu bekommen.

Was möchte ich mit meinem Blog oder Instagram erreichen?

Das ist eine Frage, die ich mir selber auch nicht beantworten kann. Klar wäre eine tolle Reichweite schon schön, aber in erste Linie schreibe ich für mich, um Sachen festzuhalten oder mich einfach mitzuteilen.

Auf Instagram finde ich es schon bemerkenswert, dass auch mit wenigen Followern, die Stärke der Community schon vorhanden ist. Ich liebe den Austausch mit den Menschen und die Motivation, die dadurch entsteht. Auf diese Weise möchte mich einmal für die Menschen, die mich hier verfolgen und auf Instagram, bedanken. Ohne euch hätte ich nicht so viel Spaß am schreiben und teilen. ♥

Was zeichnet meinen Blog aus?

Das ist eine schwere Frage. Ich bin offen, was ich auf meinem Blog teile. Natürlich habe auch ich meine Oberthemen, aber dennoch schreibe ich über das was ich will und lasse mich nihct einschränken. Ich glaube, das ist auf der einen Seite ziemlich viel für die Leser, aber auch interessant, nicht nur zwei drei Aspekte eines Lebens mit zu bekommen.

Worüber blogge ich und warum?

Eigentlich habe ich das schon in der Frage vorher beantwortet. Ich schreibe über so einiges. Aber hauptsächlich über meine Reisen -auch wenn es nicht viele sind-, Dinge, die mich beschäftigen -was Lifestyle, Beauty und Co. beinhaltet.
Ich möchte mich nicht einschränken lassen, auch wenn dies viele Blogger machen, damit sie bestimmte Personengruppen ansprechen und darauf ihre Reichweite aufbauen. Außerdem fahre ich mit diesem System gar nicht so schlecht.

Wo sehe ich mich und meinen Blog in fünf Jahren?

Was für eine komplizierte Frage. Ich weiß derzeit selber nicht, wo ich mich in einem Monat sehe und kann deshalb auch diese Frage nur schwer beantworten.
Je nachdem was mein Beruf sein wird oder ob ich noch studiere, werden sich meine Themen hier eventuell ändern. Ich hoffe, dass ich wirklich noch weiter blogge und dieses Hobby nicht aufgebe, denn es bringt mir wirklich verdammt viel Spaß. ♥

Bis bald

Unterschrift

blog

Mädels
Die anderen lieben Mädels von der Bloggerparade ♥ Sabrina von Sabrina Ramona, Diana von DiClassicx, Kristina von The Kontemporary, Linda von LinnisLeben, Lena von All about Liife, Adina von Classysimple, Alina von Life of Lone, Anna von Annaslife
Die anderen lieben Mädels von der Bloggerparade ♥ Sabrina von Sabrina Ramona, Diana von DiClassicx, Kristina von The Kontemporary, Linda von LinnisLeben, Lena von All about Liife, Adina von Classysimple, Alina von Life of Lone, Anna von Annaslife

12 Comments

  • Sabrinasvoyage

    Liebe Freya,
    wie immer ein toller Beitrag! Und interessant deine Antworten auf die Fragen zu lesen. Hoffe das ich noch weiterhin deinen Blog lesen kann, denn es macht unheimlich viel Spaß.
    Liebe Grüße,
    Sabrina von SabrinaRamona.com

  • LinnisLeben

    Hallo Liebes,
    ich finde auch, dass man nur auf Kooperationen eingehen sollte, die auch zu einem selbst und zum Blog/ Instagram passen. Letztens hatte ich eine Anfrage, die so gar nicht zu mir passte. Die habe ich natürlich abgelehnt, aber die Firma konnte das gar nicht verstehen. Dann sah ich, dass jemand das gemacht hat und ich fand es einfach nur lächerlich!
    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Anna

    Liebe Freyja,
    ich habe die Fragen teilweise sehr ähnlich wie du beantwortet. Auch teile ich die Meinung, dass man sich nicht bei den Themen einschränken lassen sollte, sondern über all das bloggt, was einen interessiert! Kooperation die zu mir gar nicht passen, lehne ich auch ab! Es wirkt einfach so unauthentisch.
    Liebe Grüße,
    Anna von http://www.annaslife.de

  • Petrissa

    Hallo Freyja,

    tolle Antworten. Ich habe auch oft das Gefühl, nicht allen gerecht werden zu können. Und obwohl ich schon viel tue, habe ich das Gefühl, ich müsste noch mehr tun. ._.

    Ich habe ja einen Buchblog, aber in der letzten Zeit bin ich öfter am Überlegen, ihn ein bisschen zu erweitern. Ich falle ja schon ein bisschen aus dem Schema, weil man bei mir fast jedes Genre findet.
    Deswegen habe ich mich gerade auch ganz bewusst bei Deinem Kalender angemeldet.

    Kooperationen einzugehen und die Dinge dann nicht zu vermarkten /zu rezensieren, finde ich auch ein Unding.

    Mit INsta geht es mir auch so. Mal bin ich ganz aktiv und dann kommt eine lange Weile nichts mehr.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Petrissa
    (Die Schrift gefällt mir sehr.)

    • freyjasthing

      Liebe Petrissa, eine Freundin von mir überlegt schon länger, ob sie auch einen Blog starten will. Durch den Adventskalender hat sie die Möglichkeit sich auszuprobieren 🙂
      Ich freue mich schon sehr darauf und bin ganz gespannt auf deinen Beitrag und den von den anderen. Das wird so toll.
      Bitte passe dich kein Raster an, ich meine guck dir mal meinen Blog an, wie quer alles ist 🤗
      Liebste Grüße
      Freyja 😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere