travel

Wochenend-Trip in die Heimat

Zuhause ist da, wo das Herz glücklich ist.

Die ersten fünf Jahre meines Lebens habe ich in Husum verbracht. Die Nordsee in der Nähe und keine gestressten Leute in meiner Umgebung.

Deswegen bin ich so gerne mal ein paar Tage dort. Ich fühle mich zu Hause und meinem Vater so nah. Ich liebe die Spaziergänge am Dockhoog und das schöne Kino, dass ich seit ich klein bin so gerne besuche.

Kennt ihr das Gefühl, wenn euch die Decke auf dem Kopf fällt und ihr einfach mal raus müsst? Ich liebe es einfach am Wasser zu stehen und den Wind und die frische Luft zu genießen.

Aber jetzt stelle ich euch meine Lieblingsplätze vor. ♥
IMG_0587
Ganz oben auf der Liste steht der Dockhoog. Warum? Dort habe ich früher mit meinem kleinem Bruder und meinem Vater im Herbst die Drachen steigen lassen. Habt ihr das mal gemacht? Das bringt so viel Spaß. Und es riecht nach Schafen, Salz und frischen Gras, also perfekt zum entspannen. Meistens laufe ich dort einfach nur eine halbe Stunde rum und genieße die Stille. Im Sommer ist dort natürlich mehr los, weil dort auch eine Badestelle ist.

IMG_E0576.JPG     IMG_0579.JPG
Ich glaube danach kommt der Weg von meiner Oma, die noch in Husum wohnt, zum Friedhof, wo ich zwei wichtige Männer aus meinem Leben leider schon verabschieden musste. Es sind gute 1,5 Kilometer zu laufen und das ist gut so, denn so kann man gut über alles und jeden nachdenken und einige Sachen verarbeiten.

Als drittes kommt auf meiner Liste die zumindest bis Herbst 2018 halb tote Innenstadt mit der Tine, dem schönen Hafen und der wunderschönen Marienkirche. Warum sie für mich halb tot ist?

IMG_0601
Es fing damit an, dass mein geliebter Karstadt geschlossen hat und das Kaufhaus danach auch. Jetzt haben sie das Gebäude abgerissen und jetzt entsteht ein neues Einkaufszentrum und ich bin mega gespannt und freue mich schon sehr, denn meine Lieblingsläden sind die vergangenen Jahre gegangen, obwohl auch tolle Läden dazu gekommen sind, aber den Verlust von New Yorker habe ich nie verkraftet.
*Da spricht mal das Mädchen aus mir*

Auf Platz vier ist dann wohl das Kino. Es ist klein, aber zeigt die neusten Filme und gehört nicht diesen großen Kinoketten an, was es irgendwie sympatisch macht. Natürlich sind auch dort die Preise etwas höher gegangen, als in den letzten Jahren, aber dennoch lohnt es sich, dort Filme zugucken.

Wo nehmt ihr immer eure Auszeit?

Bis bald
IMG_0592.JPG

Freyja ♥

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere