Life

Instagram Tipps

𝑊𝑒𝑟𝑏𝑢𝑛𝑔,𝑑𝑢𝑟𝑐𝘩 𝑁𝑒𝑛𝑛𝑢𝑛𝑔𝑢𝑛𝑑 𝑀𝑎𝑟𝑘𝑖𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔𝑒𝑛 𝑣𝑜𝑛 𝑀𝑎𝑟𝑘𝑒𝑛𝑢𝑛𝑑 𝑃𝑟𝑜𝑑𝑢𝑘𝑡𝑒𝑛

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

Henry Ford


Wie viele von euch wissen, bin ich in der Regel gerne und viel auf der Social-Media Plattform Instagram aktiv. Meine Meinung zu der Plattform habe ich euch schonmal mitgeteilt.

In den letzten Monaten habe ich das ein oder andere ausprobiert und möchte nun euch meine Tipps für Instagram vorstellen. Ich kann euch aber von Anfang an sagen, dass ich selbst diese nicht dauerhaft anwende, da mir die Zeit und die Motivation für manches fehlt.


Poste täglich

Genau das habe ich eine Woche lang Ende August gemacht.Meine eigenen Gefühle und Probleme habe ich in einem Blogpost ausführlich zusammengefasst. Aber hier folgt nun die Kurzfassung:

Durch das tägliche posten eines Bildes, bleibt dein Account für Instagram im Vordergrund. Bedeutet, deine Bilder werden eher angezeigt, vor allem in dem Rasterfeed bei der Lupe.

Dies ist für mich jedes Mal der Knackpunkt. Ich schaffe es gar nicht jeden Tag ein gutes Bild zu posten und dann auch noch einen guten Text vorzubereiten. Ich finde da Qualität ist wichtiger als Quantität.


Sei aktiv

Dies bedeutet, dass du auf dich aufmerksam machen musst. Bedeutet: Du musst unter anderen Bilder Kommentare dalassen, likes verteilen. Allerdings fällt man eher auf, wenn man wirklich sich die Zeit nimmt, auf die Texte einzugehen, natürlich kann man auch sagen, dass das Bild großartig aussieht, aber ich persönlich lese eher die Kommentare, die sich mit meinem Text unter dem Bild beschäftigen.  Also Zeit nehmen.


Feed

Der Feed ist ein sehr interessantes Phänomen, denn auf der einen Seite sagen viele, die ich kenne, dass der Feed nicht so wichtig ist und dennoch achten sie dann doch drauf.

Ich würde sagen, dass ich selbst nicht ganz so stark drauf achte. Aber ich denke, dass muss jeder für sich wissen.

Aber fragt euch mal ehrlich, wie oft wird euer Feed angeguckt, wenn man euch abonniert hat? Für neue Follower sieht das vielleicht gut aus, aber findet ihr dann die Arbeit gerechtfertigt?

Dabei muss ich zugeben, dass mein Feed sich automatisch verändert hat. Aber viel bewusst achte ich persönlich nicht drauf. Wie ist es bei euch?




Support-Gruppen

Klingt zwar nach schummeln und lügen, aber viele euer Follower, gucken sich zwar euer Bild an, lesen auch die Texte, aber liken und kommentieren diese nicht, weil sie zu faul bzw. nur stille Follower sind. Das hat also nichts mit „ich mag dich nicht“ zu tun oder Desinteresse, sondern einfach mit der Menschheit.

Leider geht es heut zu Tage nur um Likes und Kommentare. #traurigeWelt Deshalb nehmt den Support von anderen Instagram-Usern an. Unterstützt euch gegenseitig, denn es schadet euch nicht. (siehe „sei aktiv“)


Gewinnspiele

Jeder hat zum Beispiel Produkte, die er nicht gebrauchen kann und nicht genutzt hat, da dieser, diese mal Geschenk bekommen hat, oder diese irgendwo dabei waren. So hat man schnell sein eigenes Gewinnspiel.

Mehr bringt es aber, wenn man sich mit anderen zusammentut und etwas Geld zusammenlegt und dann hat man die Möglichkeit mehr Leute zu erreichen und Follower dazu zugewinnen. Wichtig hierbei, die Leute müssen dir folgen, da Gewinnspiele für deine Follower sind und nicht für andere.

Lasst doch gerne Eure Tipps und Tricks in den Kommentaren, damit wir andere unterstützen können.


Bis bald

3 Comments

  • Petrissa

    Guten Morgen,

    das mit dem Liken finde ich ja arg traurig. Also das Leute auch oft nicht liken. Ich bin eher so, ich like auch Sachen, die mir jetzt nicht so doll gefallen. Weil ich eben finde, dass es ein Geben und Nehmen ist. Hatte da letztens auf Twitter eine Diskussion. Da meinte eine, sie folgt nur denen, deren Blog sie quasi perfekt findet.
    Ich folge auch Internet-Freunden, deren Rezensionen ich zB nicht so sehr mag. Einfach weil ich die Leute mag.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    • freyjasthing

      Liebe Petrisse,
      ich verstehe oft auch nicht, was das soll. Man sollte sich gegenseitig unterstützen. Keiner ist perfekt und ich finde, dass man das ruhig sehen darf. Deswegen liebe ich das Bloggen, da muss ich nicht auf meinen Feed achten und überlegen was ich teilen will und was nicht. Ich schreibe einfach und dann ist gut. 🙂
      Liebste Grüße
      Freyja

  • L♥ebe was ist

    für mich Instagram eine Mischung aus Kontakte knüpfen und halten und eben auch jede Menge Inspiration! allerdings habe ich auch ein paar negative Erfahrungen sammeln müssen – denn das ist ja ein öffentlicher Platz mit Meinungsfreiheit …

    so oder so merke ich für mich derzeit, dass diese Plattform ein bisschen wie eine Sackgasse ist. aber ich denke es gibt irgendwann wieder einen Weg nach vorne 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere